Alpinwanderwege

Alpinwanderwege

Sind sehr anspruchsvolle Bergwanderwege. Sie führen im Gebirge teilweise durch wegloses Gelände, über Schneefelder und Gletscher, durch Fels mitkurzen Kletterstellen. Die Begehung setzt gründliche Bergerfahrung oder den Beizug eines Bergführers voraus.

Zusätzliche Ausrüstung: Seil und Pickel.

Gefahren: Bei Begehung von Geröllhalden, Steinschlagrunsen, Schneefeldern und Gletschern; erhöhte Lawinengefahr im Frühsommer und bei plötzlich auftretenden Wetterumstürzen.

Signalisation: Die Wegweiser auf Alpinwanderrouten sind blau mit weiss-blau-weisser Spitze. Die Zwischenmarkierungen sind weiss-blau-weiss.

 

Alpinwanderweg-Wegweiser

Blaue Wegweiser signalisieren Wanderrouten welche über Alpinwanderweg führen.

 

 

 

 

 

 

 

Systematik der Signalisation eines Alpinwanderwegs:

  1.  Ausgangswegweiser mit Ziel und Zeitangaben
  2.  Zwischenwegweiser bei Wanderwegverzweigungen mit Zielangaben
  3.  Zwischenmarkierungs (Richtungszeiger) ohne Zielangabe
  4.  Zwischenmarkierung entlang der Wegstrecke

 

 

Signalisation Alpinwanderwege